StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Team
Neueste Themen
» Aurora Orsten - Ein ganz anderer Wolf
Do 21 Mai 2015 - 8:57 von Aurora Orsten

» Katerine Pierce/Petrova
Mi 13 Aug 2014 - 19:57 von Katerine Petrova

» Volterra-Die Eingangshalle
Mi 13 Aug 2014 - 19:23 von Katerine Petrova

» Laberecke
So 27 Jul 2014 - 15:50 von Polja Jakowlew

» Ich habe eine Frage an euch
So 27 Jul 2014 - 15:50 von Polja Jakowlew

» Ich habe eine Frage an euch
Do 24 Jul 2014 - 13:21 von Azusa Hyonima

» Alexander Lucanos FERTIG
Sa 5 Jul 2014 - 23:19 von Alexander Lucanos

» Sanjana Kumar (nicht fertig)
Fr 30 Mai 2014 - 22:13 von Sanjana Kumar

» Entweder, oder?
Sa 15 März 2014 - 11:01 von Aro

» Steckbrief Caius (fertig)
Sa 8 Feb 2014 - 16:55 von Caius Volturi

» ~*~Polja´s Setfabrik~*~
Mi 17 Jul 2013 - 10:20 von Polja Jakowlew

» Emily Twist (nicht vertig)
Fr 12 Jul 2013 - 22:45 von Fiona Woods

» Katniss Mellark (nicht fertig)
Di 2 Jul 2013 - 12:53 von Katniss Mellark

» Fiona Lilly Woods - FERTIG - Steckbrief/Bewerbung :)
Mo 1 Jul 2013 - 17:43 von Jane Volturi

» Jean malt
Mo 17 Jun 2013 - 17:14 von Polja Jakowlew


Teilen | 
 

 Jean Blood Steckbrief [fertig ♥]

Nach unten 
AutorNachricht
Jean Blood

avatar

Anzahl der Beiträge : 80
Ort : Niedersachsen
Status : Vampir [Single]
Partner : Wird gesucht, bei interesse PN
Gabe : Die Gabe anderer für den Moment einer Berührung und ein paar minuten danach übernehmen

BeitragThema: Jean Blood Steckbrief [fertig ♥]   Fr 22 März 2013 - 17:00







Vorname:
Vorname:Jean
Zweitname: Lillyan

Name:
Blood

Spitzname:
Lill/Lilly

Geschlecht:
weiblich

Alter:
18
(Geburtstag: 7.12.1900
"Erschöpfungstag": 3.7.1918)

Wirkliches Alter:
112

Wesen:
Vampir

Gesinnung:
Neutral (im moment gut, könnte aber *zwinker zwinker zu den Volturi* böse werden...

Wohnort:
Forks, in einem großem weißem Haus.
Am westlichen Rand von Forks, in entgegengesetzter Richtung zum Reservat.
Das Haus ist eigentlich nicht sehr groß, da sie alleine dadrin lebt und deshalb nicht sehr viel Platz bentigt.
Drinnen sieht es sehr schön aus, mit vielen Möbeln und all solchen kram, den sich ein ganz nomaler Teeny wünscht.
Herkunfstland: England
Geburtsort: Amberley West Sussex



Aussehen:
Kleidungsstil: Normal
Lieblingsfarbe: Blau (Das heißt, das sie meistens blaue Klamotten trägt)
Lieblingsoutfit: Ein enges blaues T-shirt mit enger grauen Jeans (ganz nomale Jeans) & graue karierte Chucks
Oder: Ein schwarzes Kleid mit hochhackigen schwarzen Schuhen (das aber nicht zur Schule, weil sie nicht auffallen möchte)
Lieblingsfrisur: Offene Haare, nur eine kleine Strähne mit einer Haarspange, die wie ein Knopf aussieht., vor ihrem linken Ohr zusammengebunden. Mit einem schrägen Ponni.
Lieblings Accessoir: Eine Kette mit einem blauen Stein daran und weiße Ohrringe

Sie wunderschöne goldene Augen. (oder dunkler, kommt dadrauf an, ob sie hungrig ist oder nicht) Aber anders als bei anderen Vampiren fällt das nicht so sehr auf, (eigentlich überhaupt nicht) weil sie ihre Haare meistens über ihren Augen trägt. Sie hat schulterlange (Wenn nicht sogar noch etwas länger) glatte schwarze Haare, mit einem bläulichem schimmer. Sie hat einen schrägen Ponni, der über ihrem rechten Auge hängt. Am linken Auge, hat sie mit einem kleinen Zopfgummi, was an der einen Seite einen Knopf dran hat, eine Strähne ihrer Haare zusammen gebunden. Diese Strähne hängt ihr vor ihrem linken Ohr. Sie hat schöne Haut, die etwas blass ist, so wie bei jedem Vampir, außerdem hat sie volle Lippen und volle Wimpern. Sie hat ein schönes Gesicht und dunkle Augenringe, wie jeder Vampier. Allerdings schminkt sie diese immer weg, so das man sie nicht mehr sehen kann. Sie schminkt sich sowieso immer sehr viel. Ein dicker Lidstrich und schwarzer Eyeliner. Auch versucht sie ihre wirklich sehr helle Haut auch etwas dunkler und rosiger zu schminken, was ihr auch sehr gut gelingt. Ihr Make up sitzt immer perfekt, auch wenn sie es gar nicht bräuchte, weil sie auch sonst schon wunderschön aussieht. Ihre Nägel lackiert sie immer schwarz. Sie trägt eigentlich so gut wie immer Ohrringe. Sie hat eine große Auswahl an Ohrringen, nimmt aber meist die schlichten durchsichtigen glitzernden oder blauen oder schwarzen. Keine, die zu sehr herausstechen. Sie trägt auch manchmal Armbänder, aber das nicht sehr oft. Sie trägt immer eine Kette. An dieser ganz bestimmten Kette ist ein blauer Stein dran befestigt. Sie trägt sie, weil sie sehr wichtig für sie ist, da sie sie von ihrer Mutter bekommen hat, die Kette hätte sie eigentlich zu ihrer Hochzeit tragen sollen. (Näheres im Lebenslauf) Der Stein ist Oval geformt. Sie hat sehr lange und dünne Beine.

Charakter:
Sie ist sehr hilfsbereit, wenn man sie um etwas bitten würde, aber da sie nicht sehr viele freunde hat, eigentlich gar keine, kann sie das nicht wirklich zeigen. Sie sucht keinen Anschluss, anders als die Cullens und bleibt lieber unter sich. Sie ist eigentlich sehr offen, zu ihren freunden. Da aber ihre einzigen Freunde die Cullens sind, merkt dies niemand. Sie ist sehr ungeduldig, und kann nie abwarten, wenn man ihr es sagt. Auch ist sie sehr misstrauisch gegenüber sterblichen oder auch gegenüber Vampiren. Und sie merkt sehr schnell, wenn man sie belügt, was sie überhaupt nicht mag. Sie ist immer gut gelaunt. Wenn man sie näher kennt, würde man sie mögen, aber jeder hat Angst vor ihr, weil sie so perfekt aussieht und auch eigentlich anders ist als die anderen. Sie sucht keinen Anschluss, da sie Angst hat jemanden verletzen zu können. Sie hat auch eine Gabe, nämlich die: Wenn sie einen anderen Vampir mit einer Gabe berührt, übernimmt sie die Gabe des jeweiligen Vampires für ein paar Minuten, das kann sehr hilfreich sein, die Vampire mit ihren eigenen Tricks zu besiegen. Bis jetzt hatte sie noch keine Probleme mit den Volturi, aber sie hat Angst, das sie irgendwann kommen und sie wegen ihrer besonderen Gabe "haben" wollen. Nach der Schule trifft sie sich nie mit irgendjemanden aus ihrer Klasse (außer vielleicht mit den Cullens) und geht sofort nach hause. Zu Hause ist sie ganz alleine. Aber das macht ihr nichts aus. Sie mag es alleine zu sein. Sie hasst es, wenn die Sonne scheint und sie zuhause bleiben muss. Dann tut sie immer so, als ob sie krank wäre und ruft bei der Schule an. Sie ist sehr selbstständig. Nachts geht sie gerne raus in den Wald, da sie nichts besseres zu tun hat und dort immer klare Gedanken bekommen kann.

Stärken:
-Ausdauer (Nicht nur wenn es um Blut geht, sondern auch im rennen)
-Wendigkeit
-Springen (sie kann sehr hoch und weit springen, wenn nicht sogar weiter als andere Vampire)
-Aufmerksamkeit (Sie achtet auf viele Details, auch auf die Verhaltensweisen bestimmter Menschen)
-Gutes Gedächtnis (Sie kann sich gut Details einprägen und die dann erst einmal nicht vergessen)

Schwächen:
-Tollpatschigkeit (sie ist manchmal zu unvorsichtig oder zu voreilig)
-Schwimmen (zwar ist sie immer noch sehr gut darin, aber andere Vampire sind besser)
-Atmen (Sie atmet manchmal zu langsam)
-Laufen (Sie kann nicht sehr schnell laufen, zu-mindestens nicht auf langen Strecken)
-Jagen (da sie keine so schnelle Läuferin ist, kann sie nicht so gut Jagen)

Vorlieben:
-Lesen
-Klavier & Gitarre spielen
-Natur (irgendwo draußen im Wald herumgehen und die frische Luft genießen)
-Menschen beobachten (aber nicht stalken)
-Tierblut
-Nacht
-Zeichnen (am liebsten Menschen oder Blumen oder andere Landschaften)

Abneigungen:
-Sonne
-Menschen die ihr etwas vorschreiben wollen
-Hautkontakt
-Ihren Namen
-Menschenblut
-Höhe



Mutter:
Charlien Blood
Sie war eine Großherzige Person. Sie hatte kurze blonde lockige Haare. Sie wollte immer nur das beste für Jean, auch wenn sie das nie so empfand.

Vater:
Albert Blood
Er war nicht ganz so "zart" wie Jeans Mutter und hatte das sagen im Haus. Er wurde schnell wütend.

Geschwister:

Sonstige Verwandte:
Finley Pake
(ihr Neffe)
Evelyn Pake
(ihre Tante)

Lebenslauf:
Sie ging früher auf eine Gute Schule. Ihre Eltern, (Mutter: Charlien Vater: Albert) waren sehr reich. Sie lebten in England, in Amberley West Sussex. Aber Jean wollte nicht verwöhnt werden, und stritt sich oft mit ihren Eltern, weil die eine Verlobung mit einem reichen Mann planten. Jean wollte nicht heiraten, und deshalb brach sie von zuhause aus. drei Jahre streifte sie durch England, bis sie einen Vampir traf. Er hieß Russel. Er war auf der Jagt und hatte schwarze Augen vor Durst. Er biss Jean, aber bevor er anfing zu saugen konnte sich Jean irgendwie befreien, sie weiß bis jetzt noch nicht wie und lief weg. Sie wusste das es sich wahrscheinlich nicht lohnte wegzulaufen, weil dieses Wesen schneller war als sie, aber als sie sich umdrehte war er weg. Sie sah noch, wie ein Wolf Richtung Westen lief. Dann brach sie zusammen und als sie aufwachte war sie ein Vampir. Zuerst wusste sie nicht was passiert war, da liefen ihr zwei Wanderer über den weg, sie wusste nicht was sie tat, aber sie tat es. Als sie dann die Blutleeren Leichen vor sich sah, wusste sie was aus ihr geworden wahr. Sie versuchte Normale Sachen zu essen, aber das ging nicht und jedes mal, wenn sie in die nähe eines Menschen kam konnte sie nicht wiedersehen. Nach einem Jahr hatte sie sich etwas mehr in griff. Sie konnte sich, wenn sie nicht atmete in der nähe der Menschen aufhalten, aber der Durst wurde immer stärker, sie versuchte eine Lösung zu finden. Also entschied sie sich einen Bösen Menschen zu nehmen. Sie horchte, was die Menschen im kleinem Dorf Forks so redeten und vernahm, dass es einen Dieb gab, der schon fast alle haushalte ausgeraubt hat. Sie Jagte ihn und trank sein Blut, seid jeher lebt sie unter Menschen und trinkt nur das Blut von Dieben. Manchmal hat sie schon Schwierigkeiten bekommen, denn das Gebiet um Forks gehört dem Cullen Clan. Sie hat versucht zu erklären, und der Cullen Clan hat angeboten sie bei sich aufzunehmen, und ein "Vegetarier" zu werden, sie hat darüber nachgedacht und zugestimmt. Sie möchte keine Mörderin mehr sein. Aber sie wollte den Cullens keine unnötigen Schwierigkeiten machen und 1960 hat sie die Cullens dann wieder verlassen und wollte ihr eigenes leben führen. Sie hat 1980 einen Festen Wohnsitz gefunden und lebt in der nähe von Forks, in einem kleinem Wald. Sie geht in die Parallel Klasse von Edward und Bella, aber sie erscheint nie zum essen geht sowieso nie in die Cafeteria. Manchmal Jagt sie zusammen mit den Cullens... (sie ist mündig)





Ich schaute mich um. Zwar war es dunkel, aber ich konnte immer noch alles gut erkennen. Meine Augen waren sehr gut, egal ob dunkel oder hell. Der Viertelmond spendete nur wenig Licht und die Sterne, die am Nachthimmel funkelten ebenfalls nicht. Ich seufzte und ging weiter in den Wald. Der frostige Boden knirschte unter meinen Füßen. Es war kalt und ich wette, dass wenn ich wirklich Atmen würde, würde die Luft, die ich ausatme in kleinen weißen Wölkchen rauskommen. Am letzten Tag hatte es geschneit und der Schnee lag noch immer auf dem Waldboden und auf den Ästen der Bäume. Ich hörte ein rascheln und schaute mich sofort in Alarmbereitschaft um, aber es war nur etwas Schnee, der von einem Ast gefallen war. Ich drehte mich wieder um und ging weiter. Ich schaute auf den Boden und sah, wie meine Füße bei jedem langsamen Schritt immer in den Schnee einsanken. Der Wind, der aus Südwesten zu kommen schien, brachte kalte Luft mit, aber ich merkte sie kaum, da sie nur etwas kälter war, als ich. Ich ging nun etwas schnelle durch den Wald. Als ich stehen blieb, hatte ich keine Ahnung wo ich mich befand und war sehr froh drüber, dass meine Füße im Schnee Spuren hinterlassen hatten, so das ich zurückfinden könnte. Ich ging aber erst einmal noch etwas weiter. Ich kam an einem kleinen Bachlauf an. Die Ränder waren zugefroren, aber in der Mitte floss das Wasser immer noch. Mit Leichtigkeit sprang ich darüber. Ich war froh, dass ich schon seit ein paar Jahren meine Kraft unter Kontrolle hatte und wusste, wie stark ich mich abzustoßen brauchte. Das erste mal, als ich gesprungen bin, bin ich knapp 8 meter nach oben geflogen. Das war schrecklich. Aber jetzt wusste ich es ja. Als ich an der anderen Seite des Bachs aufkam, machte meine Füße im Schnee eine große Kuhle. Von weiter weg hörte ich das heulen eines Wolfes. Dann ging ich weiter und hoffte, das die Nacht nie zu ende gehen würde. Es war so still und ruhig, so eine Vollkommenheit gab es am Tag nie.





Alter:
12

Regeln gelesen?
Ja

Charakterweitergabe:
Ja

Avatarweitergabe:
Ja

Steckbriefweitergabe:
Ja, er darf auch verändert werden

Avatarperson:
Birdy
[Bearbeitet von mir selbst mit dem Programm: Paint tool sai]

Zweitrollen:
Lucy Rayn



[b]




Say what you mean, tell me I'm right
And let the sun rain down on me
Give me a sign, I want to believe


It's just the end of the world

ava+Siggi Banner: ©️Polja Jakowlew
Song lyrics: Panic at the Disco-Mona Lisa/Nine In The Afternoon


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jean Blood

avatar

Anzahl der Beiträge : 80
Ort : Niedersachsen
Status : Vampir [Single]
Partner : Wird gesucht, bei interesse PN
Gabe : Die Gabe anderer für den Moment einer Berührung und ein paar minuten danach übernehmen

BeitragThema: Re: Jean Blood Steckbrief [fertig ♥]   So 28 Apr 2013 - 8:50

Ich habe auf dem Bild die Augen rot gemacht, weil das besser aussieht, also dramatischer und so! :]
Hoffe das das ok ist!




Say what you mean, tell me I'm right
And let the sun rain down on me
Give me a sign, I want to believe


It's just the end of the world

ava+Siggi Banner: ©️Polja Jakowlew
Song lyrics: Panic at the Disco-Mona Lisa/Nine In The Afternoon


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Polja Jakowlew

avatar

Anzahl der Beiträge : 59
Ort : Forks
Status : Vampir
Partner : Meinen Seelenverwandten habe ich noch nicht gefunden
Gabe : Metamorphose

BeitragThema: Re: Jean Blood Steckbrief [fertig ♥]   So 28 Apr 2013 - 9:31

Ich glaub schon,mach ich bei meinen Bildern auch immer ;)


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jean Blood

avatar

Anzahl der Beiträge : 80
Ort : Niedersachsen
Status : Vampir [Single]
Partner : Wird gesucht, bei interesse PN
Gabe : Die Gabe anderer für den Moment einer Berührung und ein paar minuten danach übernehmen

BeitragThema: Re: Jean Blood Steckbrief [fertig ♥]   So 28 Apr 2013 - 9:44

danke!
Ja, hoffe ich, das das ok ist!
Wenn nicht, mach ich es einfach anders! :]




Say what you mean, tell me I'm right
And let the sun rain down on me
Give me a sign, I want to believe


It's just the end of the world

ava+Siggi Banner: ©️Polja Jakowlew
Song lyrics: Panic at the Disco-Mona Lisa/Nine In The Afternoon


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Jean Blood Steckbrief [fertig ♥]   

Nach oben Nach unten
 
Jean Blood Steckbrief [fertig ♥]
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Camp Half-Blood - Die neue Ära
» [WICHTIG]-Die Steckbrief-Vorlage!
» Warrior Cats Namen-füllt den Steckbrief aus
» Steckbrief Alaska
» Bray Steckbrief

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
 ::  :: Bewerbungen-
Gehe zu: